Zum Inhalt springen

Aktuelle Informationen zum Thema „Coronavirus (COVID-19)“

Um die Ausbreitung des Coronavirus einzudämmen, ist es wichtig, dass jeder Einzelne von uns seinen Beitrag leistet.

Die Marktgemeinde Klöch setzt nachstehende Maßnahmen:

Um die Anzahl der Sozialkontakte zu reduzieren, ist unser Gemeindeamt bis auf Widerruf für den Parteienverkehr geschlossen. Nicht aufschiebbare und dringende Aufgaben werden natürlich erledigt.

Sie erreichen uns von Montag bis Freitag (08.00 Uhr bis 12.00 Uhr) unter den Tel.-Nr. 03475/2203 bzw. 0664/14 57 553 (Josef Doupona) oder per E-Mail (gde@kloech.gv.at). Für den Kindergarten, die Kinderkrippe sowie für die Volksschule gelten die Regelungen der Bundesregierung.

Die Eltern werden jedoch angehalten, ihre Kinder nicht mehr in die Einrichtungen zu bringen. Der Betrieb bleibt jedoch aufrecht für jene Eltern, die keine andere Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder haben. Eine Betreuung durch die Großeltern bzw. ältere Menschen sollte keinesfalls erfolgen.

Alle Veranstaltungen sind bis auf weiteres abgesagt. Es ergeht der Aufruf an alle Vereine, sämtliche Vereinslokale zu schließen und die Vereinsaktivitäten auf das erforderliche Minimum zu reduzieren.

Verfolgen Sie bitte die regelmäßigen Berichterstattungen im Rundfunk, wo laufend über die Entwicklung der Corona-Krise berichtet wird sowie aktuelle Maßnahmen zur Eindämmung des Virus bekannt gegeben werden.

Das regionale Altstoffsammelzentrum in Ratschendorf ist ebenfalls bis auf weiteres geschlossen.

Unser SPAR-Markt ist von Montag bis Samstag bis 13.00 Uhr geöffnet, jedoch nachmittags bis auf weiteres geschlossen. Es gibt auch weiterhin die Möglichkeit Lebensmittel telefonisch zu bestellen, diese werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des SPAR-Marktes zugestellt.

Es haben sich bereits auch GemeindebürgerInnen gemeldet, die gerne für ältere oder bedürftige Menschen ihre Hilfe anbieten, wenn diese jemand benötigt. Ihnen gilt ein herzlicher Dank für ihre Hilfsbereitschaft. Auch wir als Gemeinde helfen Ihnen gerne. Hierzu können Sie mich jederzeit unter der Tel.-Nr. 0664/14 57 553 kontaktieren.

Unzählige Menschen im Gesundheitsbereich und in der Grundlagenversorgung helfen jetzt in dieser kritischen Zeit, um Menschenleben zu retten, zu schützen und die Lebensmittelversorgung aufrecht zu erhalten. Ihnen allen gilt ein aufrichtiger Dank Durch unser gemeinsames Handeln werden wir diese Herausforderung meistern!